Heimspiele verlegt

Die Heimspiele der Eislöwen am 30. Dezember und der Lausitzer Füchse am 26. Dezember gegen die Landshut Cannibals wurden überraschend abgesetzt. 

Die ESBG informierte die Clubs heute, das die Spiele auf  Wunsch der Cannibals  abgesagt werden.
Begründet wurde dies mit der Abberufung einiger Landshuter Nachwuchsspieler zu den Jugendnationalmannschaften.
Eine direkte Information der Landshuter Verantwortlichen steht noch aus.
Die Eislöwen und die Lausitzer Füchse haben die ESBG aufgefordert, bis Donnerstag, 12.00 Uhr eine klärende Entscheidung zu treffen.
Aus diesem Grund werden bis auf weiteres keine Tickets für das Spiel am 30. Dezember verkauft. 

++

Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar