Heimspielniederlage für Lok Engelsdorf

Am Samstag empfingen die Leipziger das Allgäu-Team Sonthofen und unterlagen mit 3:0 +++

Es ist die dritte Niederlage für die Leipziger Volleyballerinnen um Trainer Ronny Lederer.
Trotz des starken Saisonauftakts, fällt es den Spielerinnen von LOK Engelsdorf offensichtlich schwer, in der zweiten Bundesliga Fuß fassen.
Am Samstag empfingen die Leipziger das Allgäu-Team Sonthofen und unterlagen mit Drei zu Null.

Im ersten und letzten Drittel der Partie dominierten die Gäste mit präzisen Aufschlägen Lediglich im zweiten Durchgang konnten die Leipziger mithalten, Gerade Nora Ebert glänzte dabei mit einem guten Spiel und wurde daher auch zur besten Engelsdorfer gewählt.

Durch die erneute Niederlage rutschen die Leipziger auf Platz 9 der zweiten Bundesliga. Allerdings ist Trainer Ronny Lederer trotzdem zuversichtlich, zumal er wieder auf zwei verletzte Stammspielerinnen verzichten musste.
Die gesamte Partie Lok Engelsdorf gegen Sonthofen sehen Sie am Montag um 21:45 auf 8Sport.