Heininger-Prozess vertagt – Schnee verhindert heutigen Prozesstag

Der starke Schneefall und die Verwehungen haben am Mittwochvormittag nicht nur auf den Straßen in Leipzig für ein wenig Chaos gesorgt. Der nächste Tag im Prozess gegen den Ex-KWL-Geschäftsführer Klaus Heininger stand am Leipziger Langgericht auf dem Plan, doch der Hauptangeklagte erschien nicht vor Gericht.

Der fünfte Verhandlungstag gegen den ehemaligen KWL-Chef musste am Mittwochvormittag vertagt werden. Ein Termin dafür steht noch nicht fest.