Heinz Rudolf Kunze rockt die Festung

Dresden - Es ist nicht das größte, aber wohl das romantischste Rock-Festival in der Region – das Festung Königstein Open Air. Am Sonntag begeisterte Heinz Rudolf Kunze seine Fans auf den Mauern der 750 Jahre alten Festung.

Im Gepäck hatte Kunze neben den großen Hits seiner fast 40-jährigen Karriere auch Songs seines aktuellen Albums „Schöne Grüße vom Schicksal“.

Am 26. Juli findet die Konzertreihe auf der Festung mit der irischen Electro-Pop-Band „VNV Nation“ für dieses Jahr ihren Abschluss.