Heiß, heißer, Sachsen: Letzte Hitze-Welle im Freistaat?

Leipzig - Auch in der Messestadt nähert sich der Sommer allmählich dem Ende. Bis dahin gibt er noch einmal alles, was er zu bieten hat. Bevor ab Montag die Temperaturen wieder sinken müssen die Leipziger mit Hitze und schwülen Temperaturen rechnen.

Auch das ein oder andere Hitzegewitter mit Starkregen kann sich zum Abend hin bilden. Zum Start in die neue Woche wird es dann wieder kühler und herbstlicher.

Die sehr warme und feuchte Luft zieht mit der südlichen Strömung aus dem Mittelmeerraum über uns hinweg und sorgt die restliche Woche für ein finales Comeback des Sommers. Auch die Leipziger, nutzen diese Chance noch mal für einen Ausflug ins Freie und haben uns verraten, wie sie den Sommer 2019 empfunden haben.

Aktuell kommen die schweißtreibenden Temperaturen über einen schwachen Hochdruckeinfluss von Osteuropa zu uns nach Sachsen. Ob die Leipziger dieses Jahr einen Rekordsommer erlebt haben weiß der Meteorologe.

© Leipzig Fernsehen
© Leipzig Fernsehen

Bis nächste Woche der Wind wieder dreht, heißt es also noch einmal die letzten hochsommerlichen Temperaturen bis zu 30 Grad zu genießen, mit einem Sprung ins kühle Nass oder einem Eis im Freisitz.