Heiße Debatten im Stadtrat

Sparen, sparen, sparen heißt es am Mittwoch wieder bei der Stadtratssitzung.

Im zweiten Teil des Sparpakets diskutieren die Stadtratsmitglieder morgen unter anderem über die Kostenreduzierung in Kindertagesstätten: Dabei soll die maximale Betreuungszeit von Kindern, bei denen ein Elternteil zu Hause ist, von siebeneinhalb auf sechs Stunden minimiert werden – Außerdem sollen die kommunalen Küchen in den KiTas abgebaut werden.

In die Jugendsozialarbeit und den Jugendschutz will die Stadt in Zukunft ebenfalls weniger Geld investieren.

Und auch beim Sport soll künftig kräftig gespart werden: Neben der Schließung des Freibades Bernsdorf, soll auch die direkte Sportförderung um 20 % reduziert werden. Insgesamt will die Stadt mit dem Sparpaket bis zum Jahr 2015 rund 118 Millionen Euro einsparen.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar