Heiße Phase im Stadtratswahlkampf

Dresden - Überall in Dresden weisen jetzt Wahlplakate auf die Europa- und Kommunalwahlen am 26. Mai hin. Erstmals wählen die Dresdner dann auch Stadtbezirksbeiräte. In der Landeshauptstadt sind 440.000 Menschen wahlberechtigt. Alle Wahlberechtigten erhalten bis zum 5. Mai eine Wahlbenachrichtigung im A4-Format als Brief. Wer am Wahltag verhindert ist, kann per Brief wählen. Den Antrag kann man elektronisch, schriftlich, per E-Mail oder persönlich stellen.