Helge Schneider bei den Filmnächten am Elbufer

Bei seinem fast dreistündigen Konzert begeisterte Helge Schneider seine vielen Fans in Dresden mit alten Hits und neuen Stücken. +++

Der Meister des genuschelten Kalauers ist zu seinem alljährlichen Auftritt bei den Filmnächten angereist, wie immer vor vollem Haus.

Umfrage Besucher (im Video)

Wacker begleitet von seiner deutlich gewachsenen Band stümpert sich Helge gekonnt durchs Programm, mit neuen Versionen alter Hits, noch alberner noch besser.

Fast drei Stunden lässt Helge seine fans auf den aktuellen Sommerhit warten. Immerhin hat es die Nonsens-Nummer bis an die Spitze der Album-Charts geschafft.

Keine Frage, Helge Schneider fühlt sich wohl an der Elbe, das sagt er nicht nur so. Und nächstes Jahr will er wieder da sein – versprochen.