Helma Orosz fährt morgen zum Treffen des Welterbezentrums

Einen Blumenstrauß in blau-weiß, den Farben der Unesco gabs heute für Oberbürgermeisterin Helma Orosz.

Einen Blumenstrauß in blau-weiß, den Farben der Unesco gabs heute für Oberbürgermeisterin Helma Orosz. Die Bürgerinitiative Dresdner Welterbe will mit der Aktion auf ihren Kampf für den Titel hinweisen. Die Oberbürgermeisterin wird morgen nach Paris zu einem Treffen mit dem Chef des Welterbezentrums, Fransceco Bandarin, reisen. In dem Gespräch soll es um den Erhalt des Weltkulturerbe-Titels gehen. Die Bürgerinitiative fordert eine Einigung der verkehrspolitischen und kulturpolitischen Interessen zu Gunsten der Stadt.

++

Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar