Helma Orosz liest bei „Lesen verbindet“ am Sonntag

Dresden - Sie ist Dresdens ehemalige Oberbürgermeisterin und eine Persönlichkeit in der Stad. Helma Orosz. Am Sonntag liest sie aus ihrem Lieblingsbuch bei der Veranstaltung "Lesen verbindet - Menschen und ihre Bücher". Organisiert hat den Abend der Verein Atticus. Das Buch hat Helma Orosz im Urlaub regelrecht verschlungen und will die Geschichten nun mit dem Publikum teilen.

 

Insgesamt lesen fünf bekannte Menschen der Stadt Auszüge aus ihren Lieblingsbüchern bei "Lesen verbindet" im Kleinen Haus auf der Glacisstraße. Karten gibt es im Theater oder an der Abendkasse.

© Atticus
© Sachsen Fernsehen