Helma Orosz zum aktuellen Demonstrationsgeschehen in Dresden

Die Dresdner Innenstadt wird am Montagabend durch Demonstrationen wieder lahm gelegt. +++

Die Stadtverwaltung kündigte starke Verkehrseinschränkungen – auch im Bereich Augustusbrücke an.

Grund ist die Fortsetzung der Montagsproteste von Pegida und der Gegendemonstrationen. Diesmal haben die Asylkritiker zu einem gemeinsamen Weihnachtssingen vor der Semperoper aufgerufen.

Bei der Dresdner Oberbürgermeisterin Helma Orosz (CDU) bekommen sie kein Gehör.
Ihr ausführliches Statement sehen Sie im Video.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar