Herbert Blomstedt erhält Bach-Auszeichnung

Am Freitagabend hat Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung im Rahmen des diesjährigen Bachfestes die Bach-Medaille an Herbert Blomstedt verliehen. Der frühere Kapellmeister des Gewandhauses hatte sich sehr um die Etablierung Bachscher Werke bemüht. +++

Laut der Jury sei Blomstedt ein unermüdlicher Verfechter der Kunst Johann Sebastian Bachs. Er habe sich verstärkt für die Aufnahme von Bachschen Werken in die Programmplanung von Sinfonieorchestern engagiert. Deshalb wurde er mit der Bach-Medaille ausgezeichnet.

Die Bach-Medaille wird seit 2003 jährlich an Musiker vergeben, deren künstlerischer Fokus maßgeblich auf die Bachrezeption zielt.