Herbert Köfer ab sofort in limitierter Auflage als Briefmarke

Die Comödie Dresden gratuliert Herbert Köfer mit eigenen Briefmarken zum 75. Bühnenjubiläum.  Die limitierte Auflage der zwei Motive ist ab sofort in der Comödie Dresden erhältlich. +++

Fast auf den Tag genau vor 75 Jahren stand Herbert Köfer das erste Mal auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Heute ist Herbert Köfer mit seinem Stück „Opa ist die beste Oma“ noch mit der gleichen Leidenschaft auf der Theaterbühne aktiv. Grund genug für die Comödie Dresden den Ausnahmeschauspieler, der nicht nur durch zahlreiche Theaterproduktionen, sondern auch durch DEFA-Filme wie „Nackt unter Wölfen“ und durch TV-Serien wie „Rentner haben niemals Zeit“ bekannt wurde, mit einem besonderen Geschenk zu ehren:

In Kooperation mit PostModern gibt es ihn jetzt auch zum Kleben – um genau zu sein, zum Bekleben eines Standardbriefes im Wert von 55Cent. Die limitierte Auflage der Briefmarken ist ab sofort in der Comödie Dresden erhältlich, mit je zwei Motiven, einem Portraitbild und einmal in seiner aktuellen Paraderolle als „Opa ist die beste Oma“.

„In 75 Jahren am Theater habe ich ja schon viel erlebt, aber dass mir eine Briefmarke gewidmet wird  – das ist etwas Besonderes.“ – freute sich Herbert Köfer über das Jubiläumsgeschenk der Comödie Dresden, auch aus einem besonderen Grund: „Das Haus gehört zusammen mit der Fernsehkamera zu den zwei wichtigsten Begleitern meiner Karriere“.

Quelle: Comödie Dresden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar