Herbstbelebung auf dem Chemnitzer Arbeitsmarkt

Im September ist die Arbeitslosigkeit in Chemnitz saisonbedingt gesunken.

Laut der Chemnitzer Arbeitsagentur sind derzeit 10.746 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet, 352 weniger als noch im August. Damit sinkt die Arbeitslosenquote auf 8,7 Prozent.

Der Rückgang ist vor allem auf die sinkende Jugendarbeitslosigkeit zurückzuführen. So haben junge Facharbeiter nach ihrer Ausbildung eine Arbeit aufgenommen oder Schulabgänger eine Lehre angefangen.

Viele Chemnitzer Firmen haben dennoch einen weiterhin hohen Personalbedarf. Aktuell sind bei der Arbeitsagentur Chemnitz rund 2.300 offene Stellen gemeldet.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar