Herbstferienprogramm im Zoo Dresden

Während der herbstferien bietet der Zoo Dresden täglich Treffen mit den Tierpflegern. Dann können die Besucher bei Fütterungen der Tiere dabei sein. Zudem finden in den Ferien Zootouren statt. +++

Täglich 11 Uhr findet ein Tierpflegertreffpunkt bei wechselnden Zoobewohnern wie beispielsweise Giraffe, Koala, Erdmännchen oder Gepard statt. Dabei kann man viel Wissenswertes und kleine Geschichten über die Tiere erfahren und unseren Tierpflegern Löcher in den Bauch fragen.
Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Treffpunkt findet am jeweiligen Tiergehege statt.
Samstag – Gepard Sonntag – Koala Montag – Giraffe Dienstag – Storch Mittwoch – Erdmännchen Donnerstag – Buntmarder Freitag – Tiere im Terrarium
Wer noch mehr über die Vielfalt der Zootiere hören und sehen möchte, der kann in der Ferienzeit immer dienstags und samstags um 11 Uhr und um 14 Uhr auf Familien-Zootour gehen. Auf den 90 Minuten dauernden Entdeckungstouren werden die Teilnehmer von einem unserer erfahrenen Zooscouts begleitet und erhalten so einen Einblick in Fragen des Natur- und Artenschutzes und erleben die Zootiere aus neuen Perspektiven.

Die Tour kostet pro Person 2,50 Euro zuzüglich zum Zooeintritt und ist an der Zookasse zu  bezahlen.

Anmeldungen können per Telefon 0351 / 478 0618 oder per E-Mail unter zootour@zoo-dresden.de erfolgen. Sofern noch freie Plätze sind, können sich Besucher auch tagesaktuell spontan zu einer Familien-Zootour anmelden.

Quelle: Zoo Dresden
Fotoquelle: Ilya Trofimenko