Herbstmarkt in der Eisenbahnstraße

Am Samstag, 4. September 2010, findet im Leipziger Osten erstmalig ein großer Herbstmarkt statt. Von 10 bis 16 Uhr laden Bürgerverein Neustädter Markt und Stadtteil-Projekt OstWerkStadt die Bewohner und Besucher des Leipziger Ostens zum großen Herbstmarkt auf dem Parkplatz Eisenbahnstraße (gegenüber Hedwigstraße) ein.

Ortsansässige Gewerbetreibende und viele private Flohmarkt-Händler bieten ihre Waren an: Trödel findet sich neben Obst und Gemüse, exotische Angebote neben Köstlichkeiten vom Grill, Handtaschen gibt’s neben türkischen Teigtaschen. Leierkasten und Bands zaubern Marktstimmung in Leipzigs „internationalem Quartier“.
 
Mit diesem Herbstmarkt soll ein Impuls gegeben werden, die „Multifunktionsfläche“ an der Eisenbahnstraße häufiger zu nutzen. Im Zuge der Umgestaltung von Eisenbahnstraße und Stadtteilpark Rabet wurde diese Fläche direkt auch für solche Veranstaltungen gestaltet. Parken ist nur eine vorgesehene Nutzung.