Herbstzeit ist Laubzeit – aber wohin mit den Blättern?

Der Herbst ist da und färbt die Blätter der Bäume in den schönsten Farben. Leipziger Grundstücksbesitzer können sich jedoch nicht nur an dem Anblick erfreuen, sondern müssen das herabfallende Laub auch entsorgen. Stellt sich die Frage: Wohin mit dem ganzen Laub?

Noch leuchten die Blätter an den Bäumen in allen Farben des Herbstes. Doch mit jedem Windstoß landet mehr Laub auf Grundstücken und Wegen. Das Laubverbrennen ist in Leipzig verboten, weil es die Feinstaubbelastung in der Luft drastisch erhöhen würde. Deshalb müssen die Leipziger ihr Laub auf andere Weise entsorgen. Stephan Hielscher vom Leipziger Ökolöwen rät das Laub zu kompostieren, auf Beete aufzutragen oder zu Laubhaufen zusammen zu fegen.

Interview: Stephan Hielscher – Abt. Natur- und Artenschutz Ökolöwe Leipzig

Außerdem würden dem Boden durch das Laub Nährstoffe zugeführt, so dass im kommenden Jahr mit besseren Ernteerträgen zu rechnen sei. Das Liegenlassen des Laubes hilft jedoch nicht nur den Kleingärtnern, sondern ist auch gut für die Natur. Zahlreiche Tierarten finden in den Laubhaufen Schutz vor den frostigen Temperaturen.

Interview: Stephan Hielscher – Abt. Natur- und Artenschutz Ökolöwe Leipzig

Trotz der putzigen Tiere möchten nicht alle Grundstücksbesitzer das Laub im eigenen Garten haben.
Zum einen kann starker Wind das Laub wieder auseinander wirbeln. Zum anderen bieten vor allem Gartensparten nicht ausreichend Platz für große Laubhaufen.

Interview: Rosmarie Leupold – Kleingärtnerin Verein Waldidyll

Die Tochter bringt das Laub auf einen städtischen Wertstoffhof. Dort kann jeder Haushalt 200 Liter Laub mit den Wertmarken aus dem Abfallwegweiser kostenlos abgeben. Darüber hinaus kostet jeder weitere 50-Liter-Sack 50 Cent. Die dafür benötigten Marken sind in den Bürgerämtern erhältlich. Für Grundstücksbesitzer die herübergewehtes Laub von städtischen Bäumen entsorgen, ist die Abgabe auf dem Wertstoffhof jedoch kostenlos.

Interview: Petra Jurich – Stadtreinigung, Abteilungsleiterin Abfallentsorgung

Derzeit macht die Laubabgabe rund 80 Prozent der Abfallentsorgung auf den Wertstoffhöfen aus.
Für den Oktober und November rechnen die Mitarbeiter mit insgesamt rund 2500 Tonnen Laub.