Herkuleskeule-Chef Wolfgang Schaller feiert zweifaches Jubiläum

Seit 45 Jahren an der Herkuleskeule, seit 30 Jahren künstlerischer Leiter. Wolfgang Schaller feierte sein Doppeljubiläum mit vielen Freunden, darunter Tom Pauls, Uwe Steimle und Olaf Schubert. Das Video sehen Sie auf www.dresden-fernsehen.de +++

Die Größen des deutschen Kabaretts ließen es sich nicht nehmen, ihm dazu persönlich zu gratulieren und folgten der Einladung ins Zelt des Circus Sarrasani in Dresden.

Gratulation von Uwe Steimle, Tom Pauls, Helma Orosz, Werner Schneyder, Birgit Schaller

Vor 45 Jahren holte Manfred Schubert, Gründer der Herkuleskeule, ihn an seine Bühne.

In den folgenden Jahren wurde Schaller fester Bestandteil des Dresdner Kabarettensembles und seit nunmehr drei Jahrzehnten drückt er als künstlerischer Leiter der Keule seinen Stempel auf.

Interview mit Manfred Schubert

Der gefeierte Kabarettist blickt auf eine lange und erfolgreiche Karriere zurück. Trotz oder gerade wegen einer Vielzahl amtlicher Mithörer konnte er bereits in der DDR zu einer Größe der politischen Satire aufsteigen.

Auftritt Wolfgang Schaller

Interview mit Wolfgang Schaller, Intendant der Herkuleskeule

Der Satiriker und Nachdenker ist nicht nur Leiter und Verwalter, sondern auch Autor und Schauspieler des Kult-urhauses. Und was könnte eine passendere Jubiläumsfeier sein, als eine große Bühnenshow mit Stars und Freunden aus seinem Handwerk.

„Schaller & Fränds“ war nicht nur der Titel der Veranstaltung sondern auch das Leitmotiv des Abends.

Auf seinem künstlerischen Werdegang vom Deutschlehrer hin zu einem der profiliertesten und engagiertesten Kabarettisten des Landes begegnete Wolfgang Schaller einer Vielzahl späterer Freunde.

Eine ganz besondere Freundin fand Schaller unter seinen Kolleginnen an der Herkuleskeule, seine spätere Frau Birgitt Schaller.

Das Ensemble plant, 2017 in den Kulturpalast umzuziehen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar