Hermsdorf: Entflammte Strohballen

In der Nacht zu Freitag brannte eine Scheune mit Strohballen nach Hermsdorf (Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) lichterloh – Hoher Schaden – Brandursache noch unbekannt. +++

Gegen 24.00 Uhr steht die rund 250 Quadratmeter große Scheune lichterloh in Flammen. Etwa 70 Kameraden kämpfen stundenlang gegen das Feuer. Zum Löschen müssen die Strohballen mit einem Radlader auseinander gezogen werden. Wegen der günstigen Windrichtung ist der benachbarte Kuhstall zum Glück nicht bedroht. Genaue Schadenshöhe und Brandursache stehen noch nicht fest. Die Kripo ermittelt     

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!