Herrenloser Koffer führt zu Großeinsatz

Chemnitz – Ein herrenloser Koffer hat am Freitagmittag zu einem Großeinsatz in der Chemnitzer Innenstadt geführt.

Kurz vor 12 Uhr war das Gepäckstück vor der Postfiliale an der Straße der Nation gefunden wurden. Laut Polizei hatten Zeugen beobachtet wie jemand das Gepäckstück abstellte und sich danach davon entfernte.  Die Polizei sperrte daraufhin den Bereich zwischen Johannisplatz und „Galeria Kaufhohf“ großflächig ab. Geschäfte mussten schließen, Verwaltungsgebäude evakuiert werden.  Spezialisten wurden angefordert, um den Koffer auf mögliche gefährliche Gegenstände zu untersuchen.  Spezialkräfte des Landeskriminalamtes röntgten den Koffer vor Ort und untersuchten ihn. 

Der Koffer war allerdings leer und wurde sichergestellt. Kurz nach 14 Uhr konnte die Absperrung wieder aufgehoben werden.