Herrenloser Koffer führte zu Polizeieinsatz

Am Donnerstag Abend führte ein herrenloser Koffer zu einem Polizeieinsatz in Dresden-Neugruna. Eigentümer wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden +++

Ein herrenloser Koffer führte gestern zu einem Polizeieinsatz an der Traubestraße.

Ein 66-Jähriger hatte am Abend die Polizei bezüglich eines schwarzen Koffers, welcher auf dem Gehweg der Traubestraße stand, informiert. Auch die Einsatzkräfte konnten vor Ort keinen Eigentümer des Gepäckstückes ausfindig machen.

Im Zuge der Gefahrenabwehr sicherten die Beamten das nähere Umfeld des Fundortes ab und forderten Spezialisten des Landeskriminalamtes an. Diese untersuchten den Koffer und konnten Entwarnung geben. Im Inneren befanden sich lediglich elf Tamburin-Trommeln. Die Beamten stellten die Instrumente sicher. Der Eigentümer ist bis dato unbekannt und wird gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 oder im Revier Dresden-Mitte zu melden. (

Quelle: Polizei Dresden