Hertha BSC II. und RB Leipzig trennen sich unentschieden

Am Ostersonntag mussten die Roten Bullen bei der Reserve von Hertha BSC ran. Nach 90 Minuten stand es 1:1-Unentschieden.

Das Regionalliga-Spiel zg sich hin, in der ersten Halbzeit passierte wenig.

Auch nach dem Seitenwechsel geschah nicht viel auf dem Platz bis in der 78. Spielminute die Berliner 1:0 in Führung gingen. Die zweite Mannschaft hatte sogar das 2:0 auf dem Fuß, doch RB Leipzig hatte Glück – im Gegenzug schaffte Kläsener in der Nachspielzeit den 1:1-Ausgleich.