HEY, ALTER! – Alte Rechner für junge Leute

Leipzig- Alte Laptops sind uns oft zu schade, um sie wegzuwerfen. Meist werden sie deshalb ersetzt, aussortiert und verstauben ungenutzt auf dem Dachboden. Auf der anderen Seite stehen Schülerinnen und Schüler, die besonders in Zeiten des digitalen Lernens auf Laptops, Tablets und Computer angewiesen sind. Diese Lücke zu füllen, darum kümmert sich die Organisation "HEY, ALTER! Alte Rechner für junge Leute!".

Um der Chancengleichheit an Schulen einen Schritt näher zu kommen, brauchen Schülerinnen und Schüler einen Internetzugang und entsprechende Arbeitsgeräte. Doch viele Familien können die technische Ausstattung schlicht nicht finanzieren. Die Idee war nun, alte, aber noch funktionstüchtige Geräte zu reinigen und den jungen Menschen zur Verfügung zu stellen.

So entstand die bundesweit agierende Organisation "HEY, ALTER!". Seit Mai hat sich auch ein Standort in Markkleeberg etabliert. Wir haben mit Nico Bräutigam-Witt, einem der Mitwirkenden am Sitz Markkleeberg, gesprochen. Er hat uns erklärt, warum es so wichtig ist, alte Geräte für Schülerinnen und Schüler zu spenden. Außerdem erzählt er, wie genau Interessierte spenden können, welche Voraussetzungen es gibt und was mit den persönlichen Daten passiert.

Wenn auch bei Ihnen alte Geräte ungenutzt verstauben, finden Sie detaillierte Informationen über die Organisation auf der Website:

https://heyalter.com/markkleeberg/