HGB weitet Engagement für Flüchtlinge aus

Die Hochschule für Grafik und Buchdruck startet zukünftig ein Projekt für geflüchtete Künstler und Designer. Wir haben den Initiator des Projektes Prof. Rayan Abdullah zum Gespräch getroffen. +++

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar