„Hi Lights! Neues vom Licht“ ab 19. Juni in den Technischen Sammlungen

Bis Juni 2016 zeigen die Technischen Sammlungen die neue Sonderausstellung. Sie markiert einen Höhepunkt des internationale UNESCO Lichtjahres in Dresden. +++

Im Video sehen Sie die Interviews mit Roland Schwarz, Leiter
Technische Sammlungen, Dr. Anja Techel, stellv. Institutsleiterin
Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS & Norbert
Seidel, Sprecher theater junge generation.

„Hi Lights! Neues vom Licht“ heißt die neue Sonderausstellung der Technischen Sammlungen anlässlich des Dresdner Lichtjahres.
Auf
500 Quadratmetern soll das Gemeinschaftsprojekt von Technischen
Sammlungen und Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik ab
Samstag das Dresdner Publikum faszinieren.

Licht: Ursprung allen
Lebens und Grundlage unserer Kommunikationsgesellschaft. Von der
medizinischen Anwendung bis zur Zukunft der Photonik, der
Lichtforschung, handelt es sich um eine vielfältige Ausstellung.
Der Schwerpunkt liegt aber klar auf der Lasertechnologie.

Zur
Sonderausstellung haben die Technischen Sammlungen außerdem eine
Kooperation mit dem theater junge generation gewagt. Die Inszenierung
„Licht“ hat am 27. Juni Premiere.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar