Hier kann es eng werden – Das sind die Sommerbaustellen

Dresden - Sommerzeit ist Urlaubszeit und gleichzeitig auch Baustellenzeit. So sind auch in Dresden aktuell Warnschilder an jeder Ecke und sorgen für Verkehrsbehinderungen. Straßen- und Tiefbauamtsleiter Reinhard Koettnitz informiert darüber, wo es zu Engpässen kommen kann.

In den Sommerferien geht der Verkehr deutlich zurück, deswegen versucht das Straßen- und Tiefbauamt die Sommermonate für die Sanierung von Hauptstraßenbereichen zu nutzen. Hier müssen unter anderem regelmäßig Deckensanierungen, Markierungsarbeiten oder Reparaturen der Ampeln vorgenommen werden.