Hier könnt ihr in den Mai tanzen

Chemnitz – Die Walpurgisnacht hat eine lange Tradition und wird auch in diesem Jahr wieder mit lodernden Feuern in Chemnitz begangen.

Am 30. April wird unter anderem auf folgenden Chemnitzer Plätzen gefeiert:

• Hartmann-Platz von 18 bis 23 Uhr
• Schulberg 5 in Glösa von 20 bis 24 Uhr
• Kreisigstraße gegenüber der Eselsbrücke in Rabenstein von 18 bis 24 Uhr
• Aussichtspunkt an der Pappel im Ortsteil Einsiedel von 20.30 bis 24 Uhr
• Kirchweg im Ortsteil Euba von 21 bis 24 Uhr
• Goetheweg 58-60/Ecke Rabensteiner Straße im Ortsteil Röhrsdorf von 19.30 bis 24 Uhr
• Steinwiese 95, Bauhof des Kleingartenvereins Volksgesundheit von 17 bis 23 Uhr
• An der Walzenmühle/Ecke Eigenhufe in Erfenschlag von 20 bis 24 Uhr.