Hier kommen Schmuckstücke unter den Hammer

Leipzig - Im Vorfeld des Leipziger Opernballs wurden am Mittwoch diverse individuell gestaltete Schmuckstücke bei Ehinger-Schwarz versteigert. Dabei wurde klar, wie wichtig das passende Detail zum Opernball-Outfit ist.

Zum brillianten Auftritt bei jeder Gala gehört der richtige Schmuck. Wenige Wochen vor dem Leipziger Opernball sind die Outfits bei den Gästen schon in Planung. Am Mittwoch konnte bei Ehninger-Schwarz zum richtigen Kleid auch das passende Schmuckstück ersteigert werden. Bei Auktionator Christian Weiß kamen Stücke unter den Hammer, die es so nicht mehr so einfach zu kaufen gibt, darunter auch ein ganz besonderes Stück, das einen ungewöhnlichen Namen trägt. An den Mann oder die Frau gebracht wurden Stücke, die teilweise schon 30 Jahre alt sind. Für Christian Weiß liegt die Kunst darin, Stücke so zu kombinieren, dass etwas Neues entsteht.

Die Bieter konnten so ein paar ganz individuell gestaltete Stücke ergattern, die vielleicht ja auch am 13. Oktober mit dem Ballkleid zu kombinieren sind. Opernball-Geschäftsführer Danilo Friedrich weiß um die Wichtigkeit des passenden Details beim Outfit.

© Leipzig Fernsehen

Wer das richtige Schmuckstück gefunden hat, der kann sich glücklich schätzen. Alle anderen haben noch bis zum 13. Oktober Zeit, sich einzukleiden, wenn der Opernball den roten Teppich ausrollt.

 

Felix Ammenn