Hilbersdorf: Frau fast tot geprügelt

Zu einem Familiendrama ist es auf der Klarastraße gekommen.

Laut Polizei hatte ein 43-Jähriger in der gemeinsamen Wohnung am späten Montagabend seine Partnerin fast tot geprügelt. Nachbarn riefen daraufhin die Polizei. Als die Beamten ankamen, saß die Frau auf dem Sofa, hatte aber schwere Kopfverletzungen. Die 49-Jährige liegt noch immer mit einem lebensbedrohlichen Zustand im Krankenhaus. Der 43-jährige Schläger wurde vorläufig festgenommen, zum Motiv seiner Tat schweigt er sich aus. Allerdings soll es laut Polizei schon öfters zu Streitigkeiten gekommen sein. Sowohl der Mann als auch die Frau standen mit mehr als 2,6 und knapp 2 Promille erheblich unter Alkohol.