Hilbersdorf – Nach Fahrstreifenwechsel geflüchtet

Zwei kaputte Reifen und 2000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Spurwechsels auf der Dresdner Straße am Donnerstag.

Eine Ford-Fahrerin hatte ohne auf ihren Nebenverkehr zu achten die Spur gewechselt. Die neben ihr fahrende Renault-Fahrerin, musste ausweichen und fuhr über eine Verkehrsinsel. Dadurch wurden beide Räder beschädigt – sie waren „platt“. Von der Ford-Fahrerin fehlt bisher jede Spur.