Hilbersdorf: Unfall mit mehr als 4 Promille

Ohne ersichtlichen Grund bremste am gestrigen Sonntagabend auf der Dresdner Straße ein 29-Jähriger Opel-Fahrer plötzlich ab.

Die nachfolgende Fahrerin hatte keine Chance, noch rechtzeitig zum Stehen zu kommen und fuhr auf den Opel auf. An den Fahrzeugen entstanden ca. 2000 Euro Sachschaden. Der Opel-Fahrer stand erheblich unter Alkoholeinfluss. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 4,05 Promille. Außerdem war der 29-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.