Hilfe, mein Geschenk gefällt mir nicht!

Weihnachten ist zwar vorbei, doch der Shoppingstress geht weiter. Denn viele Dresdner wollen in den Dresdner Kaufhäusern ihre Geschenke um- und ihre Gutscheine eintauschen.

Unzählige Weihnachtsgeschenke finden den Weg zurück ins Geschäft, auch in Dresden. Allerdings ist das mit dem Umtausch nicht so leicht, denn rechtlich gesehen, heißt es im Handel: gekauft, ist gekauft.
Alle Rückgabemöglichkeiten die der Kunde hat, beruhen also auf der Kulanz des jeweiligen Geschäfts. Bei Karstadt Dresden klingt das ganz kundenfreundlich.

Interview mit Wolfgang Wirz, Filialgeschäftsführer Karstadt Prager Straße

Doch aucch im Kaufhaus, wie auch in jedem anderen Geschäft, muss sich der Kunde an bestimmte Bedingungen halten und die sind eigentlich ganz überschaubar:

1. die Ware sollte möglichst original verpackt sein und keine Gebrauchsspuren aufweisen
2. der Kassenbon, oder ein anderer Zahlungsnachweis sollte vorliegen
3. der Umtausch sollte schnellstmöglich vorgenommen werden

Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar