Hilfeleistungen für Menschen mit Behinderung

Chemnitz- Am Dienstag, dem 5. März, von 17 bis 18.30 Uhr, stellt sich der Integrationsfachdienst der Stadt Chemnitz in der Volkshochschule Kursraum 4.07 vor.

Die Veranstaltung bietet einen allgemeinen Überblick über die Arbeit des Integrationsfachdienstes und verschiedene Arten der Hilfeleistungen und Zugangsmöglichkeiten. Der Eintritt ist frei.

Der Integrationsfachdienst Chemnitz berät Menschen mit Behinderung zu vielfältigen Hilfeleistungen mit dem Ziel, eine drohende Behinderung abzuwenden, eine Behinderung und ihre Folgen zu mildern oder ihre Verschlimmerung zu vermeiden.

Die Hilfeleistungen sollen die Teilhabe am Arbeitsleben sichern und die persönliche Entwicklung fördern, um eine selbstständige und selbstbestimmte Lebensführung zu ermöglichen.

Hinweis: In der Veranstaltung kann keine Beratung zu Einzelfällen stattfinden, aber es besteht die Möglichkeit Fragen zu stellen.