Hilfsgelder für sächsische Unternehmen ausgezahlt

Sachsen- Bislang wurden rund eine Milliarde Euro in Sachsen als Hilfsgelder für Unternehmen ausgezahlt.

Darunter zählen die Überbrückungshilfen sowie die Neustarthilfe. Knapp die Hälfte der Gelder wurden als Überbrückungshilfe III ausgezahlt. Dafür sind in Sachsen 12.000 Anträge eingegangen. Die sächsische Aufbaubank zahlt diese derzeit aus. Antragstellungen für wurden nun bis September als Überbrückungshilfe III Plus verlängert. Die Bedingungen für einen Antrag bleiben gleich. Auch die Neustarthilfe wird bis September weitgeführt.