Himmelblaue gerüstet für Auswärtsaufgabe

Chemnitz – Der Chemnitzer FC muss in der 3. Fußball-Liga am Freitagabend bei der SG Sonnenhof Großaspach antreten.

Nach dem zweiten Heimsieg der Saison am vergangenen Wochenende gegen die Sportfreunde Lotte haben die Himmelblauen einen Sprung ins Mittelfeld der Tabelle gemacht. Dennoch beträgt der Abstand zum Tabellenkeller nur drei Punkte. Trainer Horst Steffen ist mit der Leistung seiner Mannschaft in den letzten Spielen sehr zufrieden, vor allem da jetzt endlich auch die nötigen Punkte eingefahren werden.

Entsprechend selbstbewusst wird der CFC zum Tabellenneunten nach Baden-Württemberg fahren. Zumal Großaspach zuletzt vor allem defensiv Schwächen zeigte und viele Gegentore kassierte. Einfach wird es für die Chemnitzer dennoch nicht.

Personell kann Trainer Horst Steffen bis auf den weiter verletzten Florian Trinks aus dem Vollen schöpfen. Anstoss zum Spiel ist am Freitagabend, 19 Uhr, in der Mechatronik-Arena Aspach.