Hinter den Kulissen des Opernhauses

Chemnitz- Noch ist der Theaterplatz fast leer- die Vorbereitungen laufen jedoch bereits auf Hochtouren. Denn heute Abend lädt das Opernhaus zur „Langen Nacht des Theaters“ ein.

Damit wird das Ende der Spielzeit 2018/2019 gefeiert. Um 14 Uhr startete bereits der Kostümverkauf, bei dem die Besucher einmal in verschiedene Rollen schlüpfen konnten. Ab 16 Uhr fand das Familienprogramm auf dem Theaterplatz statt. Hierbei kamen nicht nur die Kleinsten auf ihre Kosten. Auch für die Erwachsenen gab es ein spannendes, musikalisches Programm. Verschiedene Führungen gewähren den Besuchern zudem einen Blick hinter die Kulissen des Opernhauses. Ein weiteres Highlight ist die öffentliche Probe des Balletts Chemnitz. Mit einer ganz besonderen Ticket-Aktion will das Theater bereits auf die Stücke der neuen Spielzeit aufmerksam machen. Denn die Premierenkarten gibt es am Freitag zu einem Vorteilspreis.

Wer sich dieses bunte Programm nicht entgehen lassen will, sollte noch heute im Opernhaus vorbeischauen. Denn abgerundet wird der Abend erst um 0 Uhr vom Salonorchester. Der Eintritt ist kostenlos.