Hiobsbotschaften aus der Türkei-Niederlage und schwere Verletzung bei Herber

Die SGD hat das Testspiel im türkischen Trainingslager gegen den FC Brno mit 0:4 verloren.

  Doch schlimmer wiegt die Verletzung von Stammtorhüter Oliver Herber. Die Nummer Eins der Schwarz-Gelben hatte sich bei einem unglücklichen Zusammenprall mit einem Gegenspieler verletzt. Eine Untersuchung im Krankenhaus ergab einen Schulterbruch. Wie schwer die Verletzung tatsächlich ist, steht derzeit noch nicht genau fest. Doch wenn sich die erste Diagnose bestätigt, sieht es im Tor bei Dynamo wohl nach einem längeren Ausfall der Nummer 1 aus.

Neben Herber stehen zwar noch Hesse und Zacher für die Position bereit, doch Herber war mit seinen Paraden in der Vergangenheit ein sicherer Rückhalt für die SGD.