Historische Ansichtskarten aus der Sammlung Klügel im Kulturrathaus

Sehen Sie auf 100 Exponaten des Dresdner Sammlers Gert Klügel unterhaltsame Motive von „Alles schon mal da gewesen“ bis zu „So wird es nie wieder sein“.

Das Amt für Kultur und Denkmalschutz, Abteilung Denkmalschutz zeigt eine Ausstellung mit historischen Dresdner Ansichtskartenmotiven aus der Zeit von 1895 bis 1950 aus dem Besitz des Dresdner Sammlers Gert Klügel.
Die Ausstellung spannt einen unterhaltsamen Bogen von „Alles schon mal da gewesen“ bis zu „So wird es nie wieder sein“. Auf 100 verschiedenen Reproduktionen sind Szenen aus dem öffentlichen Raum wie Markttreiben, Umzüge und Feste, Verkehrswesen sowie das Leben mit und an der Elbe zu sehen.

Die Ausstellung ist vom 19. August bis 31. Dezember im Kulturrathaus, Königstraße 15, 3. Etage während dieser Öffnungszeiten zu sehen. Montag und Mittwoch 8 bis 17.30 Uhr, Dienstag und Donnerstag 8 bis 18.30 Uhr und Freitag 8 bis 14.30 Uhr.

Der Eintritt ist frei.

Quelle: Stadt Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!