Historische Blecheisenbahn erleben

Dresden - Im Beruflichen Schulzentrum für Technik auf der Gerokstraße in der Johannstadt ist wieder eine historische Blecheisenbahn-Anlage aus den 1920er Jahren zu erleben. Zu sehen sind Loks und Wagen der Spuren 1 und 0, Drehscheibe, Bahnhof mit Figuren und historisches Zubehör. Die Anlage ist bis Ende Januar jeweils montags, dienstags, donnerstags und freitags, von 14 bis 17 Uhr geöffnet. In den Weihnachtsferien ist geschlossen. Gäste können eigene Wagen mitbringen und für defekte Fahrzeuge eine Beratung erhalten.

© Detlef Pflugk
© Detlef Pflugk

Zusätzlich ist die Blecheisenbahn-Anlage zum Tag der Offenen Tür des Beruflichen Schulzentrums am Sonnabend, dem 1. Februar, von 09 bis 12 Uhr zu besichtigen. Diese Anlage war bereits vor einem Jahr dort zu sehen. Auf Grund des großen Interesses der Öffentlichkeit wird sie in der diesjährigen Vorweihnachtszeit nun in erweiterter Form wieder präsentiert. Der Eintritt ist kostenlos.