Historische Dampfspritze ausgestellt

Die Vorbereitungen für das Jubiläum der Feuerwehr Chemnitz laufen auf Hochtouren.

Bereits heute traf eines der besonderen Exponate in der Feuerwache in der Schadestraße ein. Es handelt sich dabei um eine pferdegezogene Dampfdruckspritze aus dem Jahr 1903. Sie wurde vom Deutschen Feuerwehr-Museum e.V. Fulda für das Festwochenende zur Verfügung gestellt. Vom kommenden Donnerstag bis Sonntag begehen die Berufsfeuerwehr und die freiwilligen Feuerwehren der Stadt Chemnitz das Jubiläum – „150 Jahre Feuerlöschwesen in Chemnitz“. Geplant sind deshalb eine Vielzahl von Veranstaltungen und Aktionen, so unter anderem auch eine Ausstellung zur Entwicklung des Feuerlöschwesens.