Historische Schriften aufgetaucht – Briefe von Johann Wolfgang von Goethe

Erst kürzlich sind alte Briefbände der Weimarer Klassik aus privater Hand veröffentlicht worden. Die Besitzer der Dokumente haben diese am Vormittag dem Staatsarchiv Leipzig übergeben.+++

Unter den Akten, die mehr als 250 Dokumente zählen, befinden sich mehrere Briefe von Johann Wolfgang von Goethe.

Interview: Dr. Volker Jäger, Abteilungsleiter Staatsarchiv Leipzig

Die verschollen geglaubten Briefe schließen eine Lücke der bereits bestehenden Akten des Archivs. Noch bis zum Freitag können die historischen Dokumente im Staatsarchiv Leipzig besichtigt werden.