Historische Straßenbahn rollt durch Chemnitz

Ein ungewöhnlicher Schwertransport konnte am Donnerstagvormittag in der Chemnitzer Innenstadt beobachtet werden.

Transportiert wurde eine 1919 in Chemnitz gebaute Straßenbahn.

Der Triebwagen 169 aus dem Straßenbahnmuseum der Stadt hat einen Standplatz vor dem Rathaus erhalten.

Hier wird ab Freitag 17 Uhr im Rahmen der Tage der Industriekultur der Gründerzeitmarkt die Chemnitzer in die City locken.

Dies wird aber nicht die einzige historische Straßenbahn sein, die am Wochenende zu erleben ist.

Interview: Claudia Mann – Leiterin Straßenbahnmuseum Chemnitz

Die dritten Tage der Industriekultur finden von Freitag bis Sonntag statt.

Neben dem Gründerzeitmarkt wird es auch wieder die beliebte Spätschicht bei Chemnitzer Unternehmen und eine spezielle Frühschicht für Kindergruppen geben.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar