Hitzeunfälle auf A4

Auf der A4 im Polizeirevier Chemnitz haben sich seit Mittwochnachmittag mehrere Hitzeunfälle ereignet.

Wegen einen Reifenplatzers kam am Donnerstagmorgen ein Kleintransporter in Höhe der Striegis-Brücke von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Schutzzaun und stürzte 30 Meter in die Tiefe. Der 22-jährige Fahrer wurde leicht verletzt. Am Auto entstand Schaden in Höhe von etwa 35 Tausend EURO. Ebenfalls wegen eines Reifenplatzers hatte sich gestern Nachmittag auf der A4 bei Frankenberg ein LKW überschlagen. In der Nähe von Glösa war der Motorraum eines Autos in Brand geraten. Der PKW brannte völlig aus.