HLkomm-Verkauf: Münchner Unternehmen ab Samstag offiziell neuer Gesellschafter

Alle Bedingungen sind erfüllt: Am 1. September wird der Unternehmenswechsel von HLkomm vollständig vollzogen. Dann werden alle Geschäftsanteile von den Leipziger Stadtwerken an das Münchner Unternehmen pepcom übertragen. +++

Das Bundeskartellamt hatte im August seine Zustimmung für den Erwerb der Anteile erteilt. Nach Beschluss der Ratsversammlung der Stadt Leipzig war das Angebot zum Erwerb der Geschäftsanteile der HL komm GmbH, einem Tochterunternehmen der Stadtwerke Leipzig, im Juli notariell angenommen worden. Das Bieterverfahren war unter Federführung der LVV Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH durchgeführt worden.