Hochwasser der Elbe in Dresden +++ ACHTUNG Deiche nicht betreten!

Weil am Wochenende auf den Elbdeichen erhebliche Besucherströme zu Fuß, mit Fahrrad, Kinderwagen oder sogar Moped unterwegs waren, bittet das Dresdner Umweltamt dringend, die Deiche in Stetzsch, Gohlis und Cossebaude nicht zu betreten. +++

Entlang der Elbe ist außerdem mit einem weiteren Anstieg des Grundwassers und mit erhöhten Grundwasserständen über einen längeren Zeitraum zu rechnen.

Die Bürger können sich dazu unter www.dresden.de/Grundwasser oder durch Nachfrage im Umweltamt informieren.

Die städtische Feuerwehr ist als Ansprechpartner mit einer Hochwasser-Einsatzleitung am Campingplatz Wostra und am Kronstädter Platz vor Ort. In der Ortschaftsverwaltung Cossebaude sind Deichläufer in Zweiergruppen in Zusammenarbeit von Talsperrenverwaltung und Feuerwehr tagsüber und nachts an den Deichanlagen beidseitig der Elbe unterwegs.

Quelle: Landeshauptstadt Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar