Hochwasser: Elbwiesenreinigung muss verschoben werden

Die ursprünglich für den 27. März geplante Elbwiesenreinigung muss wegen Hochwasser auf den 17. April verschoben werden. Es wird ein Anstieg der Elbe auf 4,65 Meter progonostiziert. +++

Das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie prognostiziert einen Anstieg des Elbepegels in Dresden bis Donnerstag dieser Woche auf ca. 4,65 Meter.

Unter diesen Umständen wäre die Reinigungsaktion nur sehr eingeschränkt möglich. Die Stadt bittet alle Helfer, sich auch den neuen Termin vorzumerken, und gleichzeitig alle Dresdnerinnen und Dresdnern um Verständnis, dass die eine oder andere Schmutzecke am Elbufer bis Ostern noch nicht entfernt werden konnte.

Die bereits zum 15. Mal stattfindende Aktion wird von mehreren Dresdner Firmen, Gaststätten, Vereinen und Sportgruppen unterstützt.

Ausführlichere Informationen sind im Internet unter www.dresden.de/elbwiesenreinigung zu finden.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!