Hochwasser Leipzig: Damm an der Luppe abgesackt – Sicherungsarbeiten sollen bis 19 Uhr abgeschlossen sein

Die Niederschläge der vergangenen Nacht haben die Deiche in Leipzig weiter aufgeweicht. Die Experten des Landeshochwasserzentrums rechnen noch mit einem weiteren Anstieg der Pegel.  Laufende News vom Zustand des Deiches, hier…

Die Einsatzkräfte vor Ort wollen bis 19 Uhr mit den Sicherungsarbeiten am Deich fertig sein. Anschließend wird das gebiet um den instabilen Deich ausgeleuchtet und in der Nacht zum Samstag bewacht.

Die Bundeswehr hat sich in die Rettungsmaßnahmen eingeschaltet. Oberstleutnant von Löwenstern will sich am Freitagnachmittag vor Ort in der Nähe des Auensees einen persönlichen Eindruck von der Lage am kritischen Deich machen.  

+++ Aktuelle News vom Landeshochwasserzentrums und aktuelle Pegelstände von der Weißen Elster und der Parthe. Klicken Sie hier… +++

Das Nahle-Wehr wird komplett geöffnet, um den Bereich nördlich der Leipziger Straße in Böhlitz-Ehrenberg zu sichern und der marode Deich entlastet wird.

Der Wildpark im Leipziger Süden wurde für die Öffentlickeit gesperrt, da die Hauptwege unter Wasser stehen.

An der Pleiße und der Weißen Elster in Leipzig und dem Umland wurde Alarmstufe III. ausgerufen, teilte die Stadt Leipzig am Freitagvormittag mit.

Im Gebiet des nördlichen Auenwaldes zwischen Böhlitz-Ehrenberg, Lützschena-Stahmeln und Wahren ist die Hochwassersituation kritisch: Das Tauwetter und die Niederschläge haben einen Damm auf einer Länge von 75 Meter an der Luppe ca. 400 Meter vom Zusammenfluss von Nahle / Luppe in westlicher Richtung in der Nacht zum Donnerstag, gegen 4:30 Uhr, um ca. 40 cm absacken lassen.

+++ Bilder von den Wasserständen – hier klicken. +++

Die Feuerwehr Leipzig ist mit einem Aufgebot vor Ort und hat mit der Sicherung des Dammes am Freitagvormittag begonnen. Sandsäcke werden verladen und zur Stabilisierung des Deiches verteilt, zwischen 5.000 und 10.000 Sandsäcke sind dafür notwendig, hieß es von den Einsatzkräften. Außerdem werden Geotextilien-Matten auf Maß geschnitten und auf den instabilen Deich gelegt.

+++ LEIPZIG FERNSEHEN ist vor Ort. Bilder von den Sicherungsarbeiten sehen Sie heute ab 18 Uhr stündlich in der Drehscheibe Leipzig. +++

+++ Werben bei LEIPZIG FERNSEHEN. +++