Hochwasser-Situation entspannt sich weiter – Weiße Elster Alarmstufe 2 – Elbe in Dresden noch auf Stufe 3

Im Stadtgebiet und dem Leipziger Umland entspannt sich die Hochwasserlage allmählich. An Parthe und Pleiße wurde nur noch Hochwasser-Alarmstufe 1 gemessen, an der Weißen Elster noch die Stufe 2, Tendenz fallend.

Für die Weiße Elster wurde am Messpunkt Kleindalzig Mittwochmorgen ein Wasserstand von 232 cm ermittelt, so das Landeshochwasserzentrum Sachsen.

Parthe in Leipzig-Thekla: 125 cm
Pleiße in Böhlen: 235 cm

An der Elbe in Dresden drücken weiter die Wassermassen auf die Deiche, allerdings ist der Scheitel des Hochwassers bereits am Dienstagmorgen durch die sächsische Landeshauptstadt gerauscht und der Pegel sinkt seitdem wieder.

Aktuell wurde ein Wasserstand an der Elbe in Dresden von 622 cm gemessen, Tendenz fallend.