Hochwasser: Tiefgarage in Dresden geflutet

Ein Gebäude mit “Weißer Wanne“ drohte aufgrund des stark ansteigenden Elbpegels aufzuschwimmen. +++

Laut Statikgutachten muß die Tiefgarage des Gebäude bereits ab einem Pegelstand von 5,75 m kontrolliert geflutet werden, um ein Aufschwimmen zu verhindern. 

17 Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerkes Dresden waren am Wochenende vor Ort. 

Link: Bildergalerie des THW Dresden.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar