Hochwasseralarmstufe 2 in Leipzig: Pegel der Weißen Elster sinken weiter – Entwarnung gibt es jedoch noch nicht

Auch am Dienstag normalisieren sich die Pegelstände an Weißer Elster, Pleiße und der Parthe weiter. An Pleiße und Parthe gilt mittlerweile die Hochwasser-Alarmstufe 1, an der Weißen Elster ist die Situation noch etwas kritischer mit der ausgerufenen Alarmstufe 2.

Doch die aktuellen Pegelstände sind verhältnismäßig niedrig im Vergleich zum letzten Wochenende bzw. der Vorwoche.

Aktuelle Messungen am Dienstag (7 Uhr):
Parthe (Leipzig/Thekla) Wasserstand: 141 cm; Durchfluss 8,41m³/s
Pleiße (Böhlen) Wasserstand: 242 cm; Durchfluss 33,4m³/s
Weiße Elster (Kleindalzig) Wasserstand: 254 cm; Durchfluss 134m³/s

Allerdings sind die Deiche im Leipziger Stadtgebiet weiterhin stark aufgeweicht und ein Betreten ist weiter verboten.